Der Weinort Bürgstadt liegt geschützt im Maintal, zwischen den ausgedehnten Waldgebieten von Spessart und Odenwald.

Der Südhang des Centgrafenbergs am Weinort Bürgstadt, mit seinen lehmhaltigen Buntsandsteinböden, prägt unsere feinfruchtigen, frischen Weißweine und lässt die Rotweintrauben zu rubinroten, samtigen Weinen reifen.

Qualität entsteht im Weinberg

Unser Weingut bewirtschaftet in den Weinlagen Centgrafenberg und Hundsrück eine Rebfläche von 11 Hektar. Über die Hälfte davon ist mit Rotweinsorten bestockt, wobei der Spätburgunder den Löwenanteil ausmacht.

Der Weinberg ist der Anfang von Allem. Nur makellose Trauben führen zu einem einzigartigen, glasklaren und charakterstarken Wein. Um dieses hochgesteckte Ziel zu erreichen, arbeiten viele fleißige Hände das ganze Jahr über im Weinberg. Ertragbegrenzung steigert die Qualität und ist die Grundlage für die Erzeugung von Spitzenweinen.

Kellerarbeit mit Fingerspitzengefühl

Das hohe Qualitiätsniveau im Weinberg findet sich auch im Keller wieder. Hier finden Erfahrung und Know-how von Winzermeister Burkhard Neuberger mit neuem Fachwissen und Ideen von Weinbautechniker Lukas Neuberger zusammen. Die tradtionell maischevergorenen Rotweine reifen in Holzfässern im alten Gewölbekeller ihrer Vollendung entgegen.

Kommen Sie uns im Weinort Bürgstadt besuchen. Ob zur traditionellen Häckerwirtschaft, einer Degustation in unserer Vinothek, oder einfach zu einem Plausch. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Familie Neuberger